Fisser Imperial Gerste

Die Fisser Imperial Gerste wird seit einigen Jahren als Sommergerste in unserer Region wieder vermehrt angebaut.

Der Name „Fisser Imperial Gerste“ ist seit 2004 geschützt. Die Sommergerstenart, die in den 30iger Jahren in mühevoller Kleinarbeit gezüchtet wurde, ist eine Edelzucht von höchster Qualität, die in die Sortenliste der Staatsanstalt für Samenprüfung im Jahre 1937 als Saatgerste eingetragen wurde.

 

Die Mengen sind ab einem ¼ kg, ½ kg, 1 kg und größeren Einheiten erhältlich. Die klein abgepackten Einheiten eigenen sich besonders gut als Geschenk.

Die „Gerstelsuppe“ von der Fisser Imperial Gerste (die zudem noch in Fiss direkt angebaut wird)

lässt eine gesundheitsbewusste Ernährung nicht von der Hand zu weisen.

 

Fisser Imperialgersten-Risotto für 4 Personen

1 Schale Fisser Imperialgerste

½ Zwiebel

1 l Fond

80 ml Weißwein

20 g Butter

Salz, Pfeffer, 1 Knoblauchzehe, gehackte Kräuter

 

Zubereitung:

Gerste in kaltem Wasser eine halbe Stunde einweichen, danach gründlich waschen.

Zwiebel anschwitzen und zusammen mit der Gerste und mit dem Wein ablöschen, dann mit Fond auffüllen.

Köcheln lassen bis fast kein Biss mehr spürbar ist

Mit dem Knoblauch und den Kräutern vollenden und zum Schluss die Butter unterheben.

 

Gutes Gelingen

Kathrein Edwin, 05476/6434

IMG_2222

0 Comments

Leave a reply

Email

Für deine Fragen und Anregungen schicke uns gerne ein Email

Sending

©TIROLstream Impressum

or

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

or

Create Account